Sicher leben, sicher pflegen.

Zuhören, verstehen, entscheiden… Dazu wollen wir mit unserer Initiative beitragen. Weil es um unser Leben und um unsere Sicherheit geht.
Mehr über die Initiative erfahren

Hast auch du Fragen?

Wenn du auch etwas beitragen willst oder Fragen hast, kannst du uns (gerne auch anonym) eine Nachricht senden:

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine individuellen medizinischen Empfehlungen erteilen können!

Partner & Unterstützer*innen dieser Initiative

Prof. Dr. h.c. Christel Bienstein
Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK)

Prof. Dr. h.c. Christel Bienstein

In der Pandemie müssen wir alle zusammenhalten. Mit der Impfung können wir uns selbst und andere vor schweren Krankheitsverläufen schützen. So können wir auch gemeinsam die Menschen entlasten, die seit zwei Jahren im Gesundheitswesen ihr Bestes geben.

ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, PhD
Präsident der Österreichischen Ärztekammer

ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, PhD

Wir werden der Pandemie nur mit einer hohen Durchimpfungsrate begegnen können. Daher begrüße ich alle Initiativen, die darauf abzielen, mehr Bewusstsein für die Bedeutung der Impfung zu schaffen. Dem Pflegepersonal kommt dabei eine Vorbildwirkung zu.

Sabine Wolf, MBA
Direktorin des Pflegedienst, Vorsitzende der ANDA

Sabine Wolf, MBA

Machen Sie mit und zeigen Sie Verantwortung!

Dr. Howard Catton
CEO, International Council of Nurses (ICN)

Dr. Howard Catton

ICN strongly supports the ÖGKV’s vaccination campaign to protect the public and healthcare workers and reduce pressures on health systems. We urge everyone, including nurses, to be vaccinated for their own health, their families and friends and their patients.

Markus Golla, BScN, MScN
Herausgeber der Zeitschrift Pflege Professionell und Leiter des Instituts für Pflegewissenschaft an der IMC Fachhochschule Krems.

Markus Golla, BScN, MScN

Sprechen wir nicht von Zwang, sondern von Notwendigkeit. Bei anderen Erkrankungen nehmen wir auch den Schutz, da die Krankheit wesentlich mehr anrichten würde. Schützen wir uns auch hier selbst: mit der Impfung.

Dr. Eva Potura
Vorsitzende Second Victim

Dr. Eva Potura

Zu Beginn der Pandemie hatten wir nichts. Keinen Plan, keine Struktur, keine Schutzausrüstung, keine PCR-Tests, keine Antigen-Tests. Wir machten unseren Job. Die Wissenschaft den ihren. Die Impfung, die uns vor einem schweren Verlauf schützt, hilft uns bei unserer täglichen Arbeit, sie gibt uns in unsicheren Zeiten ein Stück Sicherheit – geimpft werden, nicht schwer erkranken, trotz täglichen Feindkontakts. Die Impfung schützt uns, unsere Mitmenschen und unsere Patient*innen.

Mag. Claudia Kastner-Roth
geschäftsführende Gesellschafterin Pflegenetz Medical-Update Marketing & Media GmbH

Mag. Claudia Kastner-Roth

Die Freiheit einer Person endet mit dem Verletzen der Integrität einer anderen.

Mehr zu unseren Partnern